Neugründung nach dem 2. Weltkrieg

Vondtbadmin

Neugründung nach dem 2. Weltkrieg

Am 4. September 1948 wurde ein neuer Anfang gemacht. Bruno Vallentin gelang es mit einigen der alten Spielleute den Zug wieder aufzubauen. Stabführer war wiederum Friedrich Bockelmann. Der neue Anfang war sehr schwer, man hatte keine Instrumente und auch kein Geld. Aber nach und nach konnten einige der alten Instrumente wieder beschafft werden. Als Uniform wurde die traditionelle Farbe der Turner gewählt: weißes Hemd und weiße Hose.

Über den Autor

dtbadmin administrator